St. Pauli Roar support für Refugee Proteste

St. Pauli Roar Solidaritätsespresso und die Fanszene des FC St. Pauli unterstützen die Refugee Proteste in Berlin und Hamburg mit 600 Euro. Auf dem Sommerfest am 1. Juni konnten bei einem gemeinsamen Kaffeestand mit Punkrock St. Pauli und GAS etwas mehr als 300.- Euro an Spenden gesammelt werden. Mit Fördergeldern des Projektes wurde diese Summe noch mal verdoppelt, so das den Camps in Berlin und Hamburg nun jeweils 300.- zur Verfügung stehen.

Einen weiteren Solidaritätskaffeestand wird es bereits am Samstag den 8. Juni beim Straßenfest für die Rechte der lybischen Flüchtlinge in Hamburg geben. Dieses findet von 12-22 Uhr auf dem Öhlmühlenplatz im Karoviertel statt. Kommt vorbei und unterstützt die Flüchtlingsproteste!

Ebenfalls um 12 Uhr beginnt eine Demonstration ab Hachmannplatz die ebenfalls zum Fest kommen wird. Raus auf die Straße gegen Nazis in Glinde und rassistische Abschiebungen in Hamburg!


1 Antwort auf „St. Pauli Roar support für Refugee Proteste“


  1. 1 St. Pauli: Solidarität mit Flüchtlingen - Hinz&Kunzt Pingback am 07. Juni 2013 um 14:30 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.